Ein Rückblick der letzten 15 Jahre

Entstehung des Hundehorts Höfe
Schon als Teenager hatte ich den Wunsch, einen Beruf mit Tieren auszuüben. Jedoch hat es mich in eine ganz andere Branche verschlagen, in welcher ich ebenfalls meine Erfüllung fand. Vor 15 Jahren, als ich Lust verspürte, meinem Leben eine neue Richtung zu geben, kam ich wieder auf meinen Jugendtraum zurück. Ich bot mich als Tagesmami für Hunde und Katzen, aber auch Hasen und Meersäuli an. Später erweiterte ich mein Angebot auf Haus- und Tiersitting. Die Inserate in den Zeitungen und die verteilten Flyer und vor allem die etwas später erstellte Internetseite zeigten schnell Wirkung und ich wurde mit Anfragen überhäuft. Zu Beginn betreute ich Tiere im Bezirk Höfe und March. Da laufend mehr Kunden hinzukamen, musste ich schweren Herzens beschliessen, mein Angebot mehrheitlich auf den Bezirk Höfe zu beschränken. Somit betreue ich heute Kunden in Bäch, Freienbach, Wilen, Wollerau und teilweise auch Richterswil.

In den vergangen Jahren absolvierte ich viele Aus- und Weiterbildungen. Da ich neben meinem Job auch noch Mutter von zwei tollen Jungs bin, haben sich diese teilweise in grösseren Abständen über die vergangene Zeit verteilt.

Heute
Zurzeit betreue ich 2 - 3 Tage pro Woche bis vier Hunde. Über die Woche verteilt sind es sieben bis acht Hunde, welche sehr gut miteinander harmonieren. Selbstverständlich werden bei mir die Hunde nicht in Zwingern gehalten, deshalb ist es sehr wichtig, dass alle Hunde kastriert sind.

Katzen und auch andere Kleintiere betreue ich bei Kunden zu Hause. Den meisten Katzen ist es verständlicherweise am wohlsten, wenn sie in ihrer gewohnten Umgebung bleiben dürfen. Für Kaninchen und Meerschweinchen biete ich zusätzlich auch Ferienplätze bei mir in Bäch an.

Seit ein paar Jahren besuchen wir mit unseren Hunden auch Schulklassen. Ebenfalls sind wir regelmässig beim Ferienspass mit dem Programm „Kinder und Hunde“ vertreten. Auf diesem Weg lernen die Kinder den respektvollen Umgang mit den Hunden.

Neben dem Hundehort biete ich jeweils Welpen- und Hundekurse an.

In der verbleibenden Freizeit widme ich mich leidenschaftlich der Fotografie. Gerne fotografiere ich Hundehalter mit ihren Hunden oder auch generell Tiere.